Theater- und Tanzpädagogik

Sucht Ihr Anleiterinnen für ein Theaterstück in eurer Einrichtung?
Wollt Ihr ein (Tanz-)Theaterstück zu einem bestimmten Thema ins Leben rufen, oder Workshops im Bereich Clownerie, Theater und/oder Tanztheater anbieten können? Neben unseren Workshops bieten wir unsere Tätigkeit als Theater- und Tanzpädagoginnen in Lang- und Kurzzeitprojekten an.
Wünscht Ihr ein Projekt an eurer Schule, Arbeitsstelle oder einer anderen gewünschten Einrichtung, kommen wir gerne dazu und bieten euch ein weites Spektrum theaterpädagogischer Möglichkeiten, um sich einem Thema zu nähern.

Eure Checkliste

  • Habt Ihr ein Thema? Braucht Ihr ein Thema?
  • Was für eine Gruppe seid Ihr?
  • Wieviele seid ihr?
  • In welchem Zeitraum soll das Projekt statt finden?
  • Sind Räumlichkeiten verfügbar? (Können wir bei der Suche helfen?)
  • Wollt ihr interkulturell und/oder inklusiv arbeiten?
Wir setzen Teambuilding und Spaß voraus und glauben an den Erfolg im Prozess und im Tun.

WORKSHOP

Wenn meine Milchpackung platzt, die Beziehung zerbricht, wenn meine Waage zu viel anzeigt, wenn mein Konto rote Zahlen schreibt, wenn ich schlechte Noten schreibe, wenn ich meinen Job verliere, wenn mein Kaktus verwelkt: bin ich gescheitert – Wie gehe ich mit meinen Schwächen um? Sind es überhaupt Schwächen? Was brauche ich eigentlich um glücklich zu sein? Und: was bedeutet scheitern?

In unseren Workshops möchten wir miteinander versuchen, das Scheitern zu definieren und neue Perspektiven zu gewinnen. Gemeinsam betrachten wir unsere Schwächen.
Wo liegen diese? Liegen sie bei mir? Oder im Außen?
Lasst uns gemeinsam lachen, unsere Mitte finden und unseren Körper herausfordern. Und zwar manibus pedibus- mit Händen und Füßen, mit aller Kraft!

Der Workshop basiert auf regelmäßigen Yogaeinheiten, gefolgt von einem Training aus Tanz und Theater.
Gemeinsam nähern wir uns spielerisch dem Thema und möchten so, Körper, Geist und Seele anregen. Dabei soll ein selbstsicheres Auftreten gestärkt werden.

Unsere drei Bausteine Clownerie, Tanz und Yoga sollen uns das ermöglichen.
Im Fokus stehen hierbei der Prozess und die daraus resultierenden Erkenntnisse. Habt ihr Lust mit uns in diesem Projekt zu scheitern?

Dann meldet euch bei uns! Wir freuen uns auf euch.

Eure Checkliste

  • Was beschäftigt die Gruppe?
  • Welche Bedürfnisse hat das Team/die Gruppe?
  • Sind Räumlichkeiten verfügbar? (Können wir bei der Suche helfen?)

Unsere Checkliste

  • Mindestdauer 3 Tage
  • Höchstdauer 1 Jahr
  • Teilnehmeranzahl 5-20 Personen
  • Gruppen können interkulturell und inklusiv sein
  • Prozessorientiert
  • Wir arbeiten mit Menschen ab 16 Jahren
  • Kosten auf Anfrage

Unsere Ziele

  • Scheitern entdecken und erlernen
  • den Körper herausfordern
  • den Geist anregen
  • Stärkung des Selbstbewusstsein
  • positiver Umgang mit Schwächen
  • künstlerischen Zugang zu Themen vermitteln

CLOWNS

Walking Act für Groß und Klein. Zwei Clowns im öffentlichen Raum erkunden ihre Umgebung. Manibus und Pedibus setzen Akzente an Ort, Mensch und Gegenstand. Mal ruhig, mal voller Tatendrang laden sie den Zuschauer dazu ein, für einen kurzen Moment innezuhalten und im Hier und Jetzt anzukommen. Der Wunsch dazuzugehören treibt sie in Situationen, in denen sie erkennen müssen: ich bin anders. Durch ihre freundliche Art erobern sie das Herz des Zuschauers und wollen gemeinsam mit ihm zu der Erkenntnis gelangen: WIR sind anders. Und das ist gut.

Sie sind einsetzbar, um auf Festivals Infomaterial zu verteilen, Fokus auf eine gewünschte Räumlichkeit oder einen Zustand zu legen, Menschen anzulocken, Aufmerksamkeit zu erregen, oder einfach mal die Zeit anzuhalten.